Teepause im Büro – die kleine Auszeit von der Pflicht

Wer sagt denn, dass man während der Pausen immer nur Kaffee trinken kann? Wenn Sie und Ihre Kollegen oder die Mitarbeiter sich mehr Abwechslung wünschen, setzen Sie auf hochwertigen Ceylon Tee oder andere leckere Sorten aus der Kategorie Schwarztee. Gerade grüner Tee ist gesünder als Kaffee, denn er enthält kein Koffein und wirkt trotzdem belebend. Die Teepause im Büro ist übrigens nicht nur sinnvoll, um Kräfte zu sammeln, sondern auch der Zusammenhalt wird gestärkt.

Teepause im Büro – wichtige Auszeit für alle Beteiligten

Gönnen Sie sich zusammen mit dem Chef, den Kollegen oder sogar zusammen mit Kunden einen hochwertigen Ceylon Tee in der Teeküche nahe dem Büro, hat das einen wichtigen sozialen Aspekt: Sie führen Small Talk, können das eine oder andere projektbezogene Problem in lockerer Atmosphäre besprechen und knüpfen vielleicht sogar neue Kontakte, die wichtig für Ihre berufliche Zukunft sind. Das gelingt noch besser, wenn die Rahmenbedingungen passen.

Loser Tee ist in der Regel besonders aromatisch, was nicht nur ausgesprochene Teeliebhaber schätzen. Wichtig sind zudem Teefilter, die das Aroma zwar erhalten, aber große und mittelgrobe Partikel zuverlässig herausfiltern. Bei einer schönen Tasse Schwarztee diskutiert es sich gleich viel besser. Ihre Kollegen oder Kunden werden es sehr zu schätzen wissen, wenn hochwertiger Ceylon Tee angeboten wird, der nicht aus dem Discounter stammt.

Schwarztee – bekannt, beliebt und unkompliziert

teepause

Falls Sie noch unsicher sind, welche Sorten sich am besten für die Küche im Büro eignen, kommen vor allem der Klassiker Grüner Tee und der gute alte Schwarztee in Betracht. Es gibt kaum jemanden, der das Aroma von Ceylon Tee nicht schätzt. Man kann ihn entweder pur oder mit Milch und Zucker trinken. Sogar Menschen, die keinen Kaffee mögen oder vertragen, werden sich über dieses Angebot freuen. Und wenn Sie hin und wieder alleine eine Tasse Tee während der Pausen genießen wollen, bietet sich die Zubereitung im Samowar an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.