Teegenuss zu jeder Zeit

Ob Schwarzer Tee oder Luxusmischung, über das Thema Tee gibt es unzählige Beiträge, Meinungen und wissenswerte Informationen. Zum einen ist es seine Vielfalt in Sachen Geschmack, zum anderen sind es die verschiedenen Zubereitungsarten sowie die Anbaugebiete.

Als Ceylon Tee bezeichnet man verschiedene Tee-Sorten, die auf Sri Lanka angebaut werden. Der Name stammt von der früheren Bezeichnung für diese Inselnation. Schwarzer Tee aus den Regionen der einzigartigen Landschaft zeichnet sich durch herben, mittelkräftigen und leicht malzigen, frischen Geschmack aus, der teilweise an Zitrusfrüchte erinnert. Eine besondere Luxusmischung ist der Mevlana Tee, ein echter Genuss mit Lebensfreude.

Das schmeckt zum Tee

teegenuss

Grundsätzlich erlebt man reinen Tee-Genuss in einer gemütlichen Ecke, mit netten Menschen. Wichtig ist die richtige Zubereitung von Ceylon Tee, es zählt die Temperatur des Wassers sowie die Zeit, die man ihm zum Ziehen gibt. Immer wieder taucht die Frage auf, was denn zum Ceylon Tee oder dem edlen Mevlana Tee gereicht werden soll.

Neben den üblichen Zutaten wie Zucker in verschiedenen Variationen sowie Milch, werden auch gerne kleine Leckereien zum Tee gereicht. Nüsse und Trockenfrüchte sind eine Ergänzung köstlicher Art. Teegebäck verfeinert den Genuss und kann den Geschmack des Tees abrunden.

Ideal sind Kekse oder Gebäck mit Anis, Nelken, Zimt oder Honig. In der warmen Jahreszeit serviert man eher Mürbeteiggebäck, das einen guten Kontrast zu starkem Tee bildet. Der Klassiker sind Scones, die aus Mehl, Butter, Milch, Backpulver und Zucker gebacken werden. Traditionell werden sie mit Marmelade und Clotted Cream serviert.

Die Geschmäcker sind verschieden, die Sitten in den Ländern ganz unterschiedlich. Kleine Sandwiches mit herzhaftem Belag wie Gurke und Schinken oder Tartes mit Käse können genauso gut als Begleiter zum Tee auf den Tisch kommen. Früchtebrot, Malzbrot oder Yorkshirekuchen mit Butter, das Teekränzchen hält für jeden etwas bereit. Schaut man nach Sri Lanka, erwarten den Genießer auf der Teetafel auch kleine Frühlingsrollen oder Törtchen, die mit Gemüse und Fleisch gefüllt sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.