Brot mit Tee: Eine gute Idee in der Corona-Zeit

Aufgrund der Maßnahmen gegen die Coronavirus-Pandemie arbeiten die meisten von uns zu Hause und achten darauf, nicht auszugehen, es sei denn, wir müssen. Wenn dies der Fall ist, können wir tatsächlich Lebensmittel wie Brot herstellen, die wir jeden Tag frisch konsumieren, ohne ausgehen zu müssen.

Mit frischen und warmen Brotsorten können wir zu Hause verschiedene Rezepte probieren und unsere Fähigkeiten in der Küche verbessern. Da wir immer zu Hause sind, müssen wir öfter einkaufen gehen als zuvor. Trotzdem können wir uns und unsere Mitmenschen schützen, indem wir zu Hause Lebensmittel wie Brot herstellen und überfüllte Orte meiden, bis die Pandemie unter Kontrolle ist.

Wie wäre es mit Brot, das nach leckerem schwarzen Tee von Mevlana Tee riecht und sich leicht zubereiten lässt? Schauen wir uns dieses köstliche Brotrezept gemeinsam an.

Zutaten:

1 Packung frische Hefe

1 Tasse gebrühter Tee von Mevlana Tee

Ein halbes Glas Milch

1 Teelöffel Zucker

1 Teelöffel Salz

So viel Mehl wie möglich

Brot mit Tee: Die Zubereitung ist ganz einfach!

brot 2

Als Faustregel bei der Zubereitung des Brots mit Tee ist, dass der Tee und die Milch unbedingt lauwarm sind. Dank der lauwarmen Hitze wird die frische Hefe aktiviert, so dass der Teig aufgehen kann. Mischen Sie den lauwarm gebrühten Tee und ein halbes Glas lauwarme Milch mit einer Packung frischer Hefe.

Sorgen Sie dafür, dass die Hefe schmelzt und fügen Sie dann Salz und Mehl hinzu, bis die Mischung sich in einen Teig verwandelt. Wenn Sie Mehl hinzufügen, sollten Sie darauf achten, dass der Teig nicht zu hart wird. Fügen Sie ihn daher langsam hinzu und kneten Sie ihn gut, bis der Teig so weich wie die Watte ist.

Den Teig abdecken und vor dem Backen eine halbe Stunde aufgehen lassen. Legen Sie dann den Teig auf eine Platte, auf die Sie Butterbrotpapier gelegt haben und schneiden Sie ihn mit einem Messer ab. Nun können Sie ihn 45 Minuten lang in einem auf 180 Grad vorgeheizten Ofen backen.

Sie können die Backzeit verlängern, wenn Sie sich ein viel geröstetes Brot wünschen. Vergessen Sie nicht, beim Genießen des warmen Brots etwas Butter und natürlich eine Tasse Mevlana Tee zu sich zu nehmen. Guten Appetit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.