Reinigung der Seele durch mindfullness und Ceylon Tee

Was hat schwarzer Tee mit „mindfullness“ zu tun? Vor der Beantwortung dieser Frage scheint es notwendig zu sein, über die Bedeutung von „mindfullness“ zu sprechen. Auf Deutsch heißt es Achtsamkeit, die als eine Meditationspraxis bekannt ist. Dabei handelt es sich um einen Wahrnehmung- und Bewusstseinszustand, den man durch eine besondere Aufmerksamkeit erlangen kann.
Wenn wir vom Üben von Achtsamkeit reden, dann versteht es sich eigentlich von selbst, was der Schwarztee damit zu tun haben kann. Vor allem der Ceylon Tee tut unserem Wahrnehmungs- und Bewusstseinszustand gut.
Durch den Genuss von Ceylon Tee sind wir in der Lage, uns auf den jetzigen Moment stärker zu konzentrieren und unsere jetzigen Gedanken und Gefühle bewusster wahrzunehmen. Wer sich achtsame Wahrnehmung wünscht, ist es also für den Anfang ratsam, eine Tasse Mevlana Schwarztee mit zu nehmen.
Für eine achtsame Wahrnehmung ist der Schwarztee so wichtig, dass er heute als eine der besten Methoden betrachtet wird, die den Menschen zum „mindfullness“ führen. Der Schwarztee ist mittlerweile für viele Menschen ein Teil einer Meditation, die sie als Reinigungsritual der Seele bedienen.
Diese Reinigung erfordert einige Geschicklichkeit bei der Zubereitung vom schwarzen Tee. Als erstes gilt das richtige Brühen von Ceylon Tee aus Sri Lanka. Beim Genießen dürfen wir das Erlebnis nicht bewerten und im Zusammenhang mit anderen Dingen bringen. Auch die Lustlosigkeit kann das Ergebnis negativ beeinflussen. Es wichtig, dass man den Geschmack des schwarzen Tees sachlich betrachtet.
MINDFULLNESS-ERFAHRUNG MIT CEYLON TEE

schwarztee mindfullness
Beim Teetrinken sollte man zudem vermeiden, dass das Gehirn nicht neugierig wird. Wer sich dabei andere und überflüssige Dinge vorstellt, entfernt sich von dem Geschmack vom Ceylon Tee, der mit mindfullness anders erlebt werden soll.
Was bringt uns die mindfullness-Erfahrung mit Ceylon Tee?
• Sie spüren die Energie, die der Ceylon Tee Ihnen verleiht
• Sie entdecken die beruhigende Wirkung von Ceylon Tee
• Sie erkennen die mitreißende Eigenschaft vom Ceylon Tee
• Sie fühlen sich durch die Aufmerksamkeit erregende Wirkung belebter.
Haben Sie es geschafft, diese Erfahrung zu machen? Dann werden Sie den Ceylon Tee unter vielen anderen Teesorten sofort erkennen und sich entscheiden, was Sie trinken oder nicht trinken wollen. Achtsame Wahrnehmung wird Ihnen dabei helfen, den jetzigen Moment zu verlangsamen und den wahren Geschmack zu entdecken und länger zu genießen.
Möchten Sie diesen Moment genießen? Nehmen Sie die Teetasse mit Mevlana Schwarztee von Goran Tee und schließen Sie die Augen! Tief einatmen, den Atem für ein paar Sekunden anhalten und dann wieder ausatmen! Jetzt können Sie aus der Tasse einen vollen Schluck nehmen. Wiederholen Sie diesen Vorgang ein paar Mal und versuchen Sie den Moment zu leben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.